Volte – die korrekten Hilfen

Die Volte ist eine Bahnfigur, die über die gesamte Dauer ein korrekt gestelltes und gebogenes Pferd verlangt. (Siehe auch Artikel “Die Volte“) Auch halbe Paraden spielen eine wichtige Rolle. Wie man sie korrekt gibt wird im Folgenden erklärt.

Die korrekte Stellung und Biegung steht, wie könnte es anders sein, mit den korrekten Hilfen. Die Volte wird durch halbe Paraden eingeleitet. Durch diese wird das Pferd aufmerksam gemacht „Hallo, gleich kommt etwas neues!“. Die halbe Parade ist nichts anderes als leichtes (!), gleichzeitiges (!) öffnen und schließen der Hände. Wir reden hier von wenigen Millimentern, nicht von Rupfen oder zerren am Zügel.

Gleichzeitig wird das Kreuz angespannt. Wer sich jetzt fragt, was eigentlich gemeint ist mit dem legendären Kreuz anspannen: einfach den Bauch einziehen. Dadurch kippt das Becken nach hinten ab, es gelangt mehr Druck auf die Sitzbeinhöcker. Das war schon alles. Mißverständlicherweise redet man auch heute noch von „Kreuz anspannen“ obwohl auf der Vorderseite angespannt wird (Muskeln, die das Kreuz anspannen könnten und den gleichen Effekt erzielen gibt es gar nicht ;-)).

Zum Abwenden vom Hufschlag gibt der innere Zügel Stellung, der innere Schenkel aktiviert die innere Hinterhand zum vermehrten Abfußen, das Gewicht ist nach innen verlagert (achtung: nicht in der Hüfte abknicken!), der äußere Schenkel verwahrend hinter dem Gurt und begrenzt damit die Hinterhand nach außen (sorgt dafür, dass die Hinterhand in der Spur bleibt und nicht nach außen ausbricht).

Diese Hilfen bleiben über die gesamte Volte erhalten. Wichtig ist, dass der innere Zügel, der die Stellung vorgibt, immer wieder sanft nachgibt (NICHT den Zügel wegschmeißen) und der äußere das Pferd begrenzt, so dass es nicht über die Schulter ausfällt. Stimmen Gewichts- und Schenkelhilfen stellt und biegt sich das Pferd auch ohne oder mit minimaler Zügel-Hilfe. Also auf keinen Fall zu viel mit den Zügeln arbeiten – wie bereits an anderer Stelle erwähnt: es ist ein Pferd, kein Fahrrad!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Get Adobe Flash player