Kugelpferdchen - Dein Pferd als kugelige Miniatur als Geschenk oder einfach zum selber Freuen

Sicherheitssteigbügel mit Gelenk Teil 5 – Modell “Flower”

Jetzt wird’s blumig. Wir haben in den vorangegangenen Artikeln ausführlich verschiedene Sicherheitssteigbügel mit Gelenk betrachtet. Eines hatten sie alle gemeinsam: sie haben auf jeder Seite je ein oder zwei Gelenke, die im Falle eines Sturzes die Trittplatte abkippen lassen und so den Fuß frei geben. Endlich wirklich sicherere Steigbügel, der das Hängenbleiben im Bügel wirkungsvoll verhindern.

Leider kam bei den bisher besprochenen Modellen die Optik ein klein Wenig zu kurz. Das Topmodell, der Bow Balance der Firma Sprenger, besticht zwar optisch durch seine elegant gebogene Form, die darüber hinaus ein weiteres Sicherheitsplus in sich birgt, ist aber gleichzeitig durch die unglückliche Kombination von schwarzem und knallblauem Gummi was das angeht… sagen wir mal gewöhnungsbedürftig. Mit Erleichterung kann man hier feststellen, dass beim Reiten zumindest das grauslige Blau vom Fuß verdeckt wird.

Ich persönlich ziehe trotz der farblichen Mängel den Sprenger Bow Balance vor, denn er ist einfach der bequemste. Und ja, ich hab auch geschluckt bei dem Preis, aber hey – wie oft kauft man schon Steigbügel…

Wie dem auch sei, wer es doch lieber ausgefallen und individuell mag, dem seinen diese beiden Vertreter der optisch positiv auffallenden Gelenksteigbügel ans Herz gelegt.

            Bildlinks zu Amazon.de

Das Modell „Flower“ ist sowohl in silber als auch in gold erhältlich und natürlich haben beide die Kipp-Funktion der Gelenksteigbügel. Einmalig ist allerdings das schicke Blumenmuster, welches im Bügel eingraviert ist.



Die Gravur ist schlicht und elegant gehalten und verziert sowohl die aufsteigenden Äste der Bügel als auch die Vorderseiten der Trittflächen. Die Gravur ist so bezaubernd, dass auch das schwarze Gummi die Optik nicht stört sondern eher abrundet.

Wie bei allen Bügeln sind auch hier die Gummi-Einlagen der Trittflächen austauschbar. Mit 11,5 cm ist die Trittfläche etwas schmaler als die üblichen 12cm. Ein normaler Reiterinnen-Fuß findet aber dennoch ausreichend Platz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Get Adobe Flash player