Category: Surftipps

Surftipps – empfehlenswerte Seiten für Pferd und Reiter

Kugelpferdchen - Dein Pferd als kugelige Miniatur als Geschenk oder einfach zum selber Freuen

Surftipp zum Thema “Warum zu viel Rücksicht auf’s Pferd schädlich ist”

Ich habe eben den wohl besten Artikel zum Thema “Warum zu viel Rücksicht auf’s Pferd schädlich ist” gelesen, der mir je vor die Augen gekommen ist. Da ich aber stets auch meinen Senf dazu geben muss findet Ihr den Link zum Artikel am Ende meines Lobliedes an die Autorin Nadja Müller:

Oh Gott, DANKE! Danke, für diesen Artikel, liebe Nadja. Vor lauter Heititei und Glücksrausch wird einem im Internet ja ganz schlecht. Und am Ende ist es wie mit den Fotos vom 911er Porsche, hinter dessen Steuer die 23 jährige stolz das Selfie macht – is nur heiße Luft, war auf einer Autoausstellung… Und mit ihrem Pferd ist sie eigentlich todunglücklich, weil es seit Monaten schlecht läuft, sie aber das Gesicht vor den FB-“Freunden” verlieren würde, wenn sie sagt, wie es ist und nach Hilfe fragt…

Alle plüschen und tätscheln, das Pferd wird – wohl meinend, keine Frage – verhätschelt und zu Tode verstanden. Am Ende stehen dann ein unglückliches Pferd und eine unglückliche Reiterin. Oder die Trennung, denn “es hat halt nicht geklappt”.

Leder – Wo kommt das Material für Trense & Co. eigentlich her?

Für Leder kann grundsätzlich jede tierische Haut verwendet werden. In der Regel sind die verarbeiteten Häute Abfallprodukte der Lebensmittelindustrie und stammen von Rindern, Kälbern, Ziegen, Schafen, Pferden und Schweinen.

Leder

Leder – ein wunderbares Naturprodukt

In der Modebranche kommen auch exotische Häute zur Verwendung wie von Krokodilen, Kängurus, Strauße, Antilopen, Schlangen und Fischen.

Videotip: Heartland – ein Paradies für Pferde

Ihr seid total pferdeverrückt? Klar seid Ihr das, sonst wärt Ihr ja nicht hier auf dem Blog um mehr über die schönste Nebensache der Welt zu erfahren 😉

Heute habe ich einen tollen Tip für Euch, denn es gibt eine wirklich sehenswerte Pferde-Serie. Noch dazu könnt Ihr Euch die ersten vier Staffeln der Serie gleich online angucken.



 

 

 

 

Erkrankungen des Bewegungsapparats beim Pferd

Erkrankungen des Bewegungsapparats gehören zu den häufigsten Pferdeerkrankungen. Teilweise ist das Erkrankungsrisiko bereits durch genetische Anlagen erhöht. Hinzu kommen dann oft Fehler bei der Haltung, Ernährung, beim Sattel, dem Beritt und Hufbeschlag. Naturgemäß nehmen Erkrankungen des Bewegungsapparats mit dem Alter der Tiere zu.

Die häufigsten Probleme des Bewegungsapparats

Am häufigsten zeigen sich Erkrankungen wie Arthrose, Spat, Schale und Hufrollenentzündung. Unter den Begriff Spat fallen akute und chronische Entzündungen von Knochen und Gelenken am Sprunggelenk. Bei der Arthrose tritt ein Gelenkverschleiß ein, der mit sehr schmerzhaften akuten Schüben verbunden sein kann und chronischen Schmerzen bei jeder Belastung. Bei der Schale ist die Knochenhaut schwer gereizt, was zu Wucherungen der Knochenhaut führen kann. Sie tritt meist am Fesselbein, Kronbein und Hufbein auf.

Webtipp: Pferdemagazin.org

Heute möchte ich Euch ein anderes Pferde-Blog vorstellen, bei dem Ihr unbedingt mal vorbeischauen solltet. Auf Pferdemagazin.org findet Ihr vor allem interessante Informationen rund um Fütterung und Pflege. Kompetente Infos liefern unter Anderem eine Tierheilpraktikerin und eine Phsiotherapeutin.

 

Besonders spannend fand ich persönlich das “Kräuterlexikion”. Noch steht da zwar nicht allzu viel drin, es verspricht aber, interessant zu werden. Immerhin kann man mit Phytotherapie und Kräutern bei unseren geliebten Sportpartnern viele kleine und sogar größere Wehwehchen wunderbar kurieren oder auch einfach “nur” für mehr Wohlbefinden sorgen. Also ruhig mal vorbei gucken auf www.pferdemagazin.org 🙂

Pferde als Trainer – Führungskräfte- und Manager-Training mit „pferdiger“ Hilfe

Pferde sind ganz besondere Geschöpfe, das wissen alle, die jemals mit ihnen zu tun hatten. Reiter und Pferdefreunde wollen ihre vierbeinigen Partner nicht mehr missen, Eltern pferdebegeisterter Kinder und Teenager wissen ihre beruhigenden und charakterbildenden Eigeschaften zu schätzen. Neu ist jedoch, sich das Lernen von Verhaltensweisen, die sich auch im zwischenmenschlichen Umgang und vor allem beim Umgang mit Mitarbeitern und Angestellten positiv auswirken, bei Führungskräften zu Nutze zu machen.

Sendung zum Thema Rollkur – Video online

Einen wirklich interessanten Beitrag zum leidigen Thema “Rollkur” hat der WDR in seiner Sendung “Quarks und Co” vor Kurzem gebracht.

Hyperfexion oder normale Kopfhaltung?

Hyperflexion oder normale Kopfhaltung?

Für alle, die den Beitrag verpasst haben hier der Link zum Angucken.

 

Auch Reiter gehen mit der Zeit: Smartphones auf dem Pferd

Wer Reitsport betreibt, investiert in dieses Hobby jede Menge Zeit und Geld. Das eingesetzte Material wie Sattel, Trense oder Halfter ist intensiven Belastungen ausgesetzt, denen es nur standhält, wenn es von bester Qualität ist. Dies gilt ebenso für das Smartphone, das die Reiter und Reiterinnen bei sich tragen, egal, ob sie in der Halle trainieren, gemütlich ausreiten oder an einem Turnier teilnehmen. Aus diesem Grunde ist es ratsam, bei der Wahl des Geräts die besonderen Anforderungen des Reitsports im Auge zu behalten. Dies trifft für die Handynetze in gleichem Maße zu, denn niemand will während eines Ausritts in abgelegenem Gelände die Netzverbindung verlieren. Natürlich will man nicht mit dem Schlimmsten rechnen, sollte aber dennoch gewappnet sein.

Die 5 schönsten Pferderennbahnen Deutschlands

Der Pferderennsport verfügt in Deutschland über eine lange Tradition. War es doch auch die zwischen Heiligendamm und Bad Doberan befindliche Rennstrecke an der Ostsee, auf der im Jahr 1822 das erste organisierte Pferderennen auf dem europäischen Festland stattfand. Nachdem 1858 mit der vor den Toren Baden-Badens gelegenen Rennbahn in Iffezheim eine der heute international bekanntesten Rennbahnen eröffnet wurde, nahm ihre Zahl und damit die Popularität des Pferderennsports in Deutschland schnell zu.
Befördert wurde diese Entwicklung auch von den ab Ende des 19. Jahrhunderts entstehenden Trabrennbahnen, von denen die in Hamburg-Bahrenfeld, Berlin-Karlshorst und Straubing bis heute ihre Bedeutung beibehalten haben.

Pferdekauf im Internet

Für viele Menschen sind Pferde ein absolutes Hobby. Ob für den privaten Gebrauch oder für den Pferdesport: Pferde sind stets interessante Tiere einige züchten diese sogar. Doch um erst einmal das passende Pferd zu finden, müsste man ewig suchen. Abhilfe schafft das Internet, in dem man auf dem Pferdemarkt online mit Sicherheit schnell fündig wird.

Pferdekauf im Internet

Auf der Suche nach geeigneten Pferden, nutzen viele Menschen das Internet. Hier findet man zahlreiche Seiten, auf denen man Pferde kaufen und auch verkaufen kann. Ist man zum Beispiel auf der Suche nach einem Tier für den Pferdesport, kann man dies in der Suchleiste angeben. Auch die Rasse, Farbe und das Geschlecht können frei gewählt werden und man bekommt anschließend Ergebnisse von Pferden in seiner Nähe angezeigt. Zudem sollte man angeben, welche Eignungen das Pferd besitzen sollte und anschließen natürlich,

Spartipp Stallapotheke

Im Artikel “Was gehört in die Stallapotheke” haben wir uns mit dem Inhalt der selbigen beschäftigt. Mit einer gut gefüllten, aktuell gehaltenen Stallapotheke kann man kleinere Wehwehchen selbst behandeln oder bis der Tierarzt eintrifft Erste Hilfe leisten. Wenn man seine Stallapotheke das erste Mal zusammen stellt kommt einiges zusammen, was man als Pferdebesitzer immer parat haben sollte, falls sich der geliebte Vierbeiner mal verletzt oder krank wird. Aber auch das “Nachfüllen” leerer oder verfallener Sachen kann ganz schön ins Geld gehen. Gut, dass man heutzutage

Pferdeposter einmal anders

Reiter und Pferdeliebhaber haben eines gemeinsam: wir würden uns am liebsten 24 Stunden mit unseren vierbeinigen Freunden umgeben. Beim Frühstück die Müslischale mit Pferdemotiv, im Bad das Pferdehandtuch, am Computer der passende Hintergrund mit einem schönen Pferdebild. Dabei muss es gar nicht immer das eigene Pferd sein. Das Standard-Poster, das schon zu Mutters Zeiten mehr oder weniger hübsch auf dünnem Ökopapier die Wände des Kinderzimmers geschmückt hat, ist nicht mehr ganz Stand der Dinge. Wer seine Lieblingstiere um sich haben will hat heutzutage eine Vielzahl wunderbarer Möglichkeiten 

Mit dem Pferd im Garten – Pferdehaltung einmal anders

Wer von euch hat als junger Pferdenarr nicht davon geträumt, einmal das eigene Pferd im Garten hinterm Haus zu halten? Wie realistisch dies ist, hängt neben den finanziellen Mitteln auch von der Beschaffenheit des Grundstücks und der Wohnlage ab. Pferde sind Fluchttiere und daher benötigen sie Bewegungsraum. Sie sind Herdentiere, weshalb sie nicht alleine gehalten werden und sozialen Kontakt zu Artgenossen haben sollten. Licht und Luft sind ebenso wichtige Kriterien, die ein Pferd braucht, um gesund zu bleiben. Dazu kommen ausreichend Futter und Unterstandmöglichkeiten bei schlechtem Wetter oder Kälte. 

Sinnvolles Wissen: Die Anatomie des Pferdes

„Ich will doch nur reiten, warum sollte mich die Anatomie des Pferdes also interessieren?“ Diese Frage hört man zuweilen, wenn man einem Reitanfänger nahe legt, sich nicht nur einfach aufs Pferd zu schwingen und los reiten zu wollen, sondern sich auch mit dem Körperbau des Pferdes zu beschäftigen. Das scheinbar unnütze Wissen über die Anatomie des Sport- und Freizeitpartners Pferd ist viel mehr als überflüssiger Ballast oder Stoff, um vor seinen Nicht-Reiter-Freunden mal mit ein paar Fachbegriffen angeben zu können. Fundiertes Wissen über die Anatomie des Pferdes lässt Anfänger und auch Fortgeschrittene die Bewegungsabläufe besser verstehen, macht klar, warum ein Pferd nicht rückengerecht geritten wird, wenn die Nase gen Himmel zeigt und ermöglicht auch bei Problemen mit der Rittigkeit über den Tellerrand hinaus zu blicken. Sogar bei kleineren gesundheitlichen Problemen kann man mit anatomischem Grundwissen eher entscheiden, ob der Tierarzt nötig ist oder ob man erst mal abwarten kann.

Modisch hoch zu Ross – welche Kleidung für Reiter ideal ist

Wer reitet, tut dies in der Regel nicht in seiner gewöhnlichen Alltagskleidung. Vielmehr bedarf es beim Reitsport robuster Kleidung, die sämtliche Bewegungen ohne Mühe mitmacht. Vor allem weibliche Reiterinnen wünschen sich dabei von ihrer Reitbekleidung, dass sie trotz jener besonderen Eigenschaften auch modisch ist. Wir verraten, welche Kleidung all diese Voraussetzungen erfüllt!

Pferde richtig ernähren – Kraftfutter

Ein wichtiger Bestandteil der Pferdeernährung ist ohne Zweifel das Kraftfutter, zu dem auch das Mischfutter gehört. Vor allem Pferde, die hohe Leistungen erbringen müssen wie beispielsweise im Turniersport, aber auch solche, die generell futterempfindlich sind oder unter Allergien oder Krankheiten wie Hufrehe leiden sind auf eine ausgewogene Ernährung angewiesen. Die Zeiten, in denen man dem Pferd nur eine Schaufel Hafer in den Trog gegeben hat sind lange vorbei. Heute stehen dem Reiter für den Sport- und Freizeitpartner Pferd hervorragende Futtermischungen zur Verfügung, die dem jeweiligen Leistungs- und Gesundheitsprofil optimal angepasst sind.

Pferdekauf – das richtige Pferd für den jeweiligen Einsatzzweck – Springreiten

Die erste Überlegung, die jeder Pferdekäufer anstellen sollte, bevor er sich auf die konkrete Suche nach einem neuen Freizeit- und Sportpartner macht, ist die des Einsatzzweckes. Was genau möchte ich mit dem Pferd in Zukunft anfangen? Soll es ein Freizeitpartner sein, der mit mir durch Dick und Dünn geht, ein elegantes Dressurpferd mit Potenzial für höhere Dressurklassen oder ein Springpferd mit hohem Sprungvermögen und der Aussicht, auch in schwereren Turnieren starten zu können?

Gesucht: das schönste Pferd 2012

Auch in diesem Jahr sucht die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), unterstützt von der Pferdezeitschrift Cavallo im Wettbewerb Top Horse Of The Year, kurz THOTY, wieder das schönste Pferd des Jahres in den Kategorien “Schulpferd” und “Privatpferd”.

Besonders interssant: mitmachen kann jeder, egal ob ihm das Pferd gehört oder nicht. Im Zeitraum von 1.4.2012 bis 30.06.2012 kann jeder, der Lust hat, eine Setcard mit Video und Foto für sein Lieblingspferd anlegen und beim Wettbewerb mitmachen. Es winken tollen Preise. Mehr Infos auf der THOTY-Seite.

Gewinnspiel Tom Horse Of The Year 2012

Wer wird “Top Horse Of The Year 2012”?

Weitere Infos zum Wettbewerb:

Pferdehaftpflichtversicherung zu ihrem Schutz

Wer ein Pferd besitzt, weiß, dass diese Tiere allein aufgrund ihrer Größe erheblichen Schaden anrichten können. Denn ein Pferd kann je nach Gemüt und Training schnell scheuen und dabei sowohl Sach- als auch Personenschäden verursachen. Auch wenn das Tier von der Koppel ausbricht und etwa beim Überqueren einer Straße einen Verkehrsunfall auslöst, können dabei erhebliche Kosten anfallen.

Wer haftet bei Schäden?

Webtipp für Hundebesitzer: 20% Rabatt auf Alles!

Webtipp: Bei Korys Hundemode gibt’s aktuell 20% Rabatt auf Alles.

Hundehalsbänder - Geschirre - Leinen mit Rabatt

Maßgefertigte Hundehalsbänder, Hundeleinen, Geschirre und auch Hundemäntel zum fairen Preis.

Egal ob Lederhalsband, besticktes Halsband, Neoprenhalsband oder ein einfaches Nylonhalsband, mit oder ohne Fleece-Polster. Alles kann man sich im Online-Konfirugator selbst zusammen stellen und auch gleich sehen, wie die Farben, Muster und Nieten zusammen passen.

Viel Spaß!

Pferd-erklaert jetzt auch bei Facebook

Soooo, nun hab ich es auch endlich geschafft: nicht nur bei Twitter sondern auch bei Facebook ist Pferd-erklaert.de jetzt vertreten. 🙂

Dort findet Ihr Aktuelles und Informatives rund ums Pferd in aller Kürze – ergänzend zum Blog hier, in dem alles eher ausführlich geschildert wird.

Übrigens: Wem die Artikel hier gefallen oder etwas gebracht haben kann ja mal rechts auf “Gefällt mir” klicken 🙂 Danke!

Get Adobe Flash player